Visa kündigt Fintech-Finalisten für die Visa Everywhere Initiative 2023 auf der TechCrunch Disrupt an

Die Finalisten werden die Fintech-Bühne auf der TechCrunch Disrupt betreten, wo ein globaler Gewinner mit 50.000 USD ausgezeichnet wird, um die Zukunft der Geldbewegung mitzugestalten.

SAN FRANCISCO–(BUSINESS WIRE)–Visa (NYSE: V), ein weltweit führendes Unternehmen im Zahlungsverkehr, und die führende Online-Technologie-Publikation TechCrunch veranstalten die Visa Everywhere Initiative (VEI) 2023 Global Finals im Rahmen von TechCrunch Disrupt im Moscone Center in San Francisco, CA. Der Wettbewerb findet am 19. September auf der Fintech-Bühne statt, wo die diesjährigen VEI-Finalisten ihre Zahlungslösung vor einer hochkarätigen Jury präsentieren werden.

Seit dem Start von VEI im Jahr 2015 haben einige der vielversprechendsten Startups und Fintechs aus mehr als 100 Ländern an dem Programm teilgenommen. Nach ihrer Teilnahme an dem Programm haben diese Unternehmen zusammen mehr als 16 Milliarden Dollar an Finanzmitteln aufgebracht und sich erfolgreich den größten Herausforderungen gestellt, mit denen Unternehmer in der Frühphase konfrontiert sind.

Als wichtige Komponente des Programms hat Visa sein Netzwerk zur Verfügung gestellt, um ein inklusives Wirtschaftswachstum zu fördern, mit dem Ziel, allen Menschen überall Zugang zur globalen Wirtschaft zu verschaffen. Vor allem die Zahl der Unternehmen, die von Minderheiten geführt werden, hat sich nach der Pandemie verdreifacht und bringt neue Ideen in den Fintech-Bereich. Das VEI-Programm 2023 verzeichnete einen deutlichen Anstieg an Bewerbern aus verschiedenen Ländern, wobei fast die Hälfte der diesjährigen Teilnehmer von Frauen geführte Unternehmen waren.

„In diesem Jahr hat VEI seine Reichweite auf einzigartige Fintech-Startups rund um den Globus erheblich erweitert“, sagte Marie-Elise Droga, SVP und Head of Global and North America Fintech Partnerships, Visa. „Bei Visa steht Innovation im Mittelpunkt unseres Handelns. Indem wir die nächste Generation von Anbietern von Zahlungstechnologien in ihren frühen Stadien durch VEI unterstützen, erfüllen wir unsere Mission, allen Menschen überall zu helfen.

Bis heute haben sich fast 15.000 Startups für das Programm beworben, von denen viele jetzt mit Visa oder seinen Kunden zusammenarbeiten. Dem globalen Finale 2023 ging ein einjähriger Wettbewerb voraus, bei dem verschiedene Unternehmen aus der ganzen Welt ihre innovativen Ideen zur Lösung der Zahlungsherausforderungen von morgen einreichten. Visa und seine Jury haben fünf Gewinner aus jeder Region (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika und CEMEA) ausgewählt, die in die globale Endrunde einziehen.

Die VEI-Finalisten 2023 sind:

Der Wettbewerb wird von Delores Terry, Inclusive Client Partnerships, Visa, geleitet und moderiert. Die Juroren bewerten jeden Finalisten auf der Grundlage der Qualität seiner Lösung und Präsentation, der Möglichkeiten, die er für eine Partnerschaft mit Visa und seinen Kunden bietet, sowie der Attraktivität, Einzigartigkeit und Machbarkeit seiner Produktion oder Lösung.

Die diesjährige Jury besteht aus:

  • Ayodeji Arikawe – Mitbegründer von Thrive Agric und globaler Gewinner des VEI 2022
  • Emily Man – Partner bei Primary Ventures
  • Rodrigo Barros de Paula – Regional Head of Fintech Partnerships für LAC bei Visa
  • Akshay Chopra – VP, Head of Innovation & Design für CEMEA bei Visa
  • Ralph Koker – Visa Direct VP & Head of Market Expansion bei Visa
  • Dan Roesbery – VP, Fintech Business Development bei Visa

Die Auszeichnungen 2023 beinhalten:

  1. Globaler Gesamtsieger: 50.000 USD
  2. Publikumsliebling: 10.000 USD
  3. Visa Direct: 10.000 USD

Außerdem wird Marie-Elise Droga ein Kamingespräch mit Wade Arnold, Mitbegründer und CEO von Moov Financial, führen. Moov war der weltweite Gewinner der Visa Everywhere Initiative 2021. Seit dem Gewinn hat Moov die Einbindung in das globale Netzwerk von Visa beschleunigt und die Sicherheits- und Betrugsschutztechnologien von Visa für die Expansion in neue Märkte genutzt. Im Jahr 2023 sammelte Moov in seiner Serie-B-Finanzierungsrunde 45 Millionen Dollar ein.

Besuchen Sie uns am Dienstag, den 19. September, von 15:40-16:50 Uhr PST im Moscone Center, um herauszufinden, welcher unserer Finalisten den Hauptpreis erhalten wird. TechCrunch wird die Preisverleihung auch als Livestream übertragen.

Besuchen Sie unsere Website, um mehr über das VEI-Programm zu erfahren.

Über Visa

Visa (NYSE: V) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs, das Transaktionen zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten und staatlichen Stellen in mehr als 200 Ländern und Territorien ermöglicht. Unser Ziel ist es, die Welt durch das innovativste, bequemste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu verbinden, damit Einzelpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften florieren können. Wir glauben, dass Volkswirtschaften, die alle Menschen überall einbeziehen, jeden überall voranbringen und den Zugang als grundlegend für die Zukunft der Geldbewegung ansehen. Erfahren Sie mehr unter Visa.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt

Jackie Dresch – jdresch@visa.com

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X