REPLY: Fincon Reply unterstützt die Versicherungsindustrie bei der Digitalisierung mit dem Leuchtturmprojekt „BiPRO-Hub“

TURIN, Italien–(BUSINESS WIRE)–Fincon Reply, das auf IT-Beratung und -Entwicklung für Finanzdienstleister spezialisierte Unternehmen innerhalb der Reply Gruppe, ist Teil des Leuchtturmprojekts „BiPRO-Hub“ des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO). Das Ziel des Projekts ist, die Digitalisierung in der Versicherungsbranche voranzutreiben, und Fincon Reply unterstützt als Umsetzungspartner dabei, unternehmensübergreifende Prozesse zu standardisieren.


Die Versicherungsbranche steht vor der Herausforderung, Geschäftsprozesse effizienter und digitaler zu gestalten. Der BiPRO-Hub dient dabei als non-profit Datendrehscheibe und hat zur Zielsetzung, den Grad der Standardisierung und dessen Umsetzung zu erhöhen, bis eine vollständige hochqualitative Servicierung erfolgt ist. Versicherungen und deren Partnerunternehmen, wie z.B. Vermittler, Pools oder Vertriebe profitieren dabei von gemeinsamen Industriestandards. Fincon Reply begleitet aktiv diesen Weg und stellt Services zur Übermittlung der Daten sowie Dokumente zur Verfügung.

Mit dem Hub werden unter der Leitung der BiPRO Service GmbH als Community-Lösung zentrale Services auf einer neutralen Ebene bereitgestellt. So lässt sich der Daten- und Dokumentenaustausch vereinfachen, wesentlich kostengünstiger gestalten, in seiner Qualität optimieren und der Time-to-Market-Prozess wird beschleunigt.

Der BiPRO-Hub besteht aktuell aus einer Gruppe von 15 Teilnehmern, bestehend aus namhaften Versicherungen wie Allianz, Alte Leipziger, Axa, Barmenia, Ergo, Gothaer, HDI, Signal Iduna und Volkswohl Bund sowie Partnerunternehmen. Frank Dünnleder, Partner Fincon Reply, kommentiert: „Der BiPRO-Hub ist die Initiative aus der Branche für die Branche, um die Digitalisierung schneller als bisher voranzutreiben und die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber ausländischen Tech-Konzernen zu verbessern. Aufgrund der langjährigen Erfahrung als BiPRO-Dienstleister und unserem breiten sowie tiefen Know-how freuen wir uns darauf, gemeinsam den digitalen Wandel in der Versicherungswirtschaft anzutreiben.“

Reply

Reply [EXM, STAR: REY] ist spezialisiert auf die Konzeption und Implementierung von Lösungen, die auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien basieren. Mit einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die durch KI, Big Data, Cloud Computing, digitale Medien und dem Internet der Dinge ermöglicht werden. Reply bietet Beratung, Systemintegration und Digital Services für Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung. www.reply.com

Fincon Reply

Fincon Reply ist ein Business- und IT-Beratungsunternehmen mit Fokus auf die Finanzdienstleistungsindustrie. Fincon Reply berät Banken, die Sparkassen-Finanzgruppe, die Genossenschaftliche FinanzGruppe und Versicherungen sowie deren Zulieferer proaktiv bei ihrer digitalen Transformation. Das Unternehmen unterstützt vor Ort mit spezialisierten Berater- und Entwicklerteams und liefert schlüsselfertige Lösungen. www.fincon.eu

BiPRO Service GmbH

Die BiPRO Service GmbH ist eine 100%ige Tochter des BiPRO e.V. Der BiPRO e.V. als neutral agierende Organisation normiert digitale, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse im Versicherungs-/ Finanzdienstleistungssektor. Dies geschieht über konkrete Normierungsprojekte, Digitalisierungsoffensiven, Fachgruppen etc. Aus vereinssteuerlichen Aspekten werden, über die eigentliche Normierung hinausgehende Leistungen, wie beispielsweise Schulungen (allgemeiner Art) oder der BiPRO-Hub, durch die BiPRO Service GmbH erbracht. www.bipro.net

Contacts

Pressekontakt:

Reply
Fabio Zappelli

f.zappelli@reply.com
Tel. +390117711594

Sandra Dennhardt

s.dennhardt@reply.com
Tel. +49 170 4546229

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X