MSCI gründet das MSCI Sustainability Institute, um die Rolle der Kapitalmärkte bei der nachhaltigen Wertschöpfung zu stärken

  • Neue Initiative fördert die Zusammenarbeit von Vordenkerinnen und Vordenkern bei wichtigen globalen Herausforderungen
  • Linda-Eling Lee von MSCI wird das Institut leiten

NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–MSCI Inc. (NYSE: MSCI), ein führender Anbieter von Tools und Serviceleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die weltweite Investmentbranche, gab heute die Gründung des MSCI Sustainability Institute („des Instituts“) bekannt.

Die Zielsetzung des Instituts ist es, die Rolle der Kapitalmärkte bei der nachhaltigen Wertschöpfung und der Bewältigung globaler Herausforderungen wie des Klimawandels zu stärken. Das Institut wird die Erfahrung und das Know-how von MSCI in der Investmentbranche nutzen, um die Zusammenarbeit zwischen der Finanzbranche, den Hochschulen, Behörden, Nichtregierungsorganisationen, Think Tanks und Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu fördern und gleichzeitig dazu beizutragen, die Lücken zwischen strategisch wichtigen Daten, Analysen, politischen Strategien und Maßnahmen zu schließen.

Um den Übergang zu einer auf saubere Energie gestützten Wirtschaft voranzubringen und andere langfristige Risiken zu bewältigen, müssen die Akteure aller Kapitalmärkte zusammenarbeiten. Das Institut wird diese Zusammenarbeit durch folgende Angebote unterstützen:

  • Zugang zu Daten und Know-how – Das Institut wird Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger mit nachhaltigkeitsbezogenen Daten, Kennzahlen und Modellen ausstatten, die Investoren für ihre Entscheidungsfindung nutzen. Es plant, gemeinsam mit ausgewählten Hochschuleinrichtungen, darunter der Graduate School of Business der Stanford University, Schulungen zu organisieren, die Forschende und Studierende dabei unterstützen sollen, den Zweck und die Anwendungsmöglichkeiten dieser Kennzahlen für die Kapitalallokation zu verstehen und mit der sich schnell entwickelnden Datenlage im Bereich Nachhaltigkeit Schritt zu halten.
  • Erkundung neuer Strategien – Das Institut wird innovativ Tätige aus der gesamten Kapitalmarktbranche dazu ermutigen, neue Daten und Messstrategien zu erproben, die Erkenntnisse über aufkommende Themen im Bereich des nachhaltigen Finanzwesens liefern und Entscheidungen über die Kapitalallokation unterstützen. Dazu zählt auch ein Rahmenwerk für Investitionen in die Klimaresilienz, das von der Global Adaptation and Resilience Investment Working Group (GARI) mit analytischer Unterstützung des Instituts und finanzieller Förderung durch den Bezos Earth Fund und die ClimateWorks Foundation entwickelt wurde.
  • Entscheidungsrelevante Forschung – Das Institut wird eine Auswahl wichtiger wissenschaftlicher Arbeiten zusammenstellen, die für Investoren und Unternehmen nützlich sind. Zunächst werden in der Auswahl Studien hervorgehoben, die untersuchen, wie Nachhaltigkeitsfaktoren mit dem Wert von Finanzanlagen interagieren.
  • Diskussionsforum – Das Institut wird führende Persönlichkeiten aus der gesamten Kapitalmarktbranche zusammenbringen, die unterschiedliche Standpunkte zu den Risiken und Chancen der Nachhaltigkeit austauschen können. Diese Diskussionen werden auf der Grundlage von qualitativ hochwertiger Forschungsarbeit und einer Verpflichtung zu analytischer Strenge und Objektivität geführt.

Weltweite Herausforderungen wie der Klimawandel können nicht von Regierungen, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen oder multilateralen Organisationen allein bewältigt werden“, so Henry Fernandez, Chairman und Chief Executive Officer von MSCI. „Die bedeutsamsten Lösungen erfordern immer eine sektorübergreifende Zusammenarbeit gleich welcher Art. Über das MSCI Sustainability Institute werden wir ein breites Spektrum führender Köpfe mit sich ergänzenden Stärken und Fachkenntnissen zusammenbringen und sie dabei unterstützen, datengestützte Ideen in konkrete Einflussnahmemöglichkeiten und Maßnahmen umzusetzen.“

Linda-Eling Lee wurde zur Leiterin des MSCI Sustainability Institute ernannt

Linda-Eling Lee wurde zur Gründungsdirektorin und Leiterin des MSCI Sustainability Institute ernannt. Zuletzt leitete sie den Bereich Global ESG and Climate Research bei MSCI, wo sie ein branchenführendes Analystenteam aufbaute, das sich dem Verständnis langfristiger Faktoren für nachhaltige Wertschöpfung und Anlagerisiken widmet. Sie gilt weithin als Pionierin und Vordenkerin in den Bereichen ESG und Nachhaltigkeit und wurde zu einer der 100 einflussreichsten Frauen in der US-Finanzbranche1 gewählt.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Investoren, Wissenschaftlern, politischen Entscheidungsträgern, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen aus allen Branchen, die die Erfahrung von MSCI bei der Entwicklung neuer Methoden zur Messung finanzieller und nicht-finanzieller Wertschöpfung nutzen“, so Linda-Eling Lee, Gründungsdirektorin und Leiterin des MSCI Sustainability Institute. „Gemeinsam werden wir unser Wissen vertiefen, wie die Kapitalmärkte zur nachhaltigen Wertschöpfung beitragen können.“

Hiromichi Mizuno, der seit Kurzem bei MSCI tätige Sonderberater des CEO, wird das MSCI Sustainability Institute in dieser Funktion beraten. Er wird beim Aufbau der Beratergruppe des Instituts Unterstützung leisten, die sich aus führenden Investoren, Wissenschaftlern und anderen Vordenkerinnen und Vordenkern zusammensetzt.

Weitere Informationen über das MSCI Sustainability Institute finden Sie auf der Website des Instituts unter msci-institute.com.

Über MSCI Inc.

MSCI ist ein führender Anbieter von Tools und Dienstleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die globale Investmentgemeinschaft. Mit über 50 Jahren Erfahrung in den Bereichen Forschung, Daten und Technologie ermöglichen wir bessere Investitionsentscheidungen, indem wir unseren Kunden ein besseres Verständnis und eine fundierte Analyse der wichtigsten Faktoren für Risiken und Renditen vermitteln und sie dabei unterstützen, auf dieser Basis effektivere Portfolios aufzubauen. Wir entwickeln branchenführende, analysengestützte Lösungen, mit denen Kunden Erkenntnisse über die Investitionsprozesse erhalten und von einer verbesserten Transparenz profitieren können.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse bzw. Ergebnisse und beinhalten Risiken, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse bzw. die tatsächliche Performance wesentlich von den Erwartungen abweichen. Sie sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen. Risiken, die sich auf die Ergebnisse oder die Performance auswirken können, sind im Geschäftsbericht von MSCI auf Formblatt 10-K für das letzte Geschäftsjahr enthalten, das am 31. Dezember endete. Der Bericht wurde bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht. MSCI übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung etwaiger zukunftsgerichteter Aussagen. Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind nicht als solche zu betrachten. MSCI gewährt keine Rechte bzw. Lizenzen zur Nutzung der Produkte bzw. Dienstleistungen des Unternehmens ohne entsprechende Lizenz. MSCI ÜBERNIMMT KEINE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE MARKTGÄNGIGKEIT, DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER FÜR SONSTIGE EIGENSCHAFTEN IN BEZUG AUF DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN. INNERHALB DES GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMENS ÜBERNIMMT DAS UNTERNEHMEN KEINERLEI HAFTUNG FÜR DIE INFORMATIONEN.

1 Fortuna, Nick. „100 Most Influential Women in U.S. Finance: Linda-Eling Lee.“ Barron’s, April 2022.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Anfragen von Medienvertretern:

PR@msci.com
Sam Wang, Tel. +1 212 804 5244

Melanie Blanco, Tel. +1 212 981 1049

Konstantinos Makrygiannis, Tel. +44 (0) 7768 930056

Tina Tan, Tel. +852 2844 9320

MSCI-Kundenservice weltweit

Kundenservice Region EMEA, Tel. + 44 20 7618.2222

Kundenservice Nord- und Südamerika, Tel. +1 888 588 4567 (gebührenfrei)

Kundenservice Region Asien-Pazifik, Tel. + 852 2844 9333

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X