MSCI entwickelt Lösung zur Zentralisierung von privatwirtschaftlichen Klima- und Nachhaltigkeitsberichten

  • MSCI Private Company Data Connect ermöglicht es Unternehmen, Daten über einen sicheren, digitalen Hub an Investoren selbst zu übermitteln
  • Das Tool unterstützt die sich entwickelnden regulatorischen Berichterstattungsanforderungen, die Due-Diligence-Prüfung bei Investitionen und gezielte Strategien der General Partner
  • Die Lösung nutzt die Vorlage aus dem ESG Integrated Disclosure Project zur Förderung von Standardisierung und Transparenz
  • Sie lässt sich in die Carbon Accounting Software von Persefoni integrieren und hilft beim Schließen der Emissionslücke

NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–MSCI Inc. (NYSE: MSCI), ein führender Anbieter von Tools und Serviceleistungen zur Unterstützung kritischer Entscheidungen für die weltweite Investmentbranche, kündigte heute die Markteinführung von MSCI Private Company Data Connect an – eines zentralisierten Hubs, der General Partnern („GPs“) den Zugriff auf Daten und Angaben zu Nachhaltigkeits- und Klimaaspekten von Privatunternehmen ermöglicht.

Die MSCI-Lösung Private Company Data Connect wurde entwickelt, um Transparenz und eine gemeinsame Sprache für Investoren auf Privatmärkten im Hinblick auf die Nachhaltigkeits- und Klimadaten von Unternehmen zu fördern, indem sie den GPs Folgendes ermöglicht:

  • Durchführen von Due-Diligence- und Risikomanagement-Prozessen;
  • Erfüllen der von Kunden und Aufsichtsbehörden gestellten Anforderungen an die Nachhaltigkeits-Berichterstattung;
  • Entwickeln von Strategien zur nachhaltigen Wertschöpfung, z.B. Engagement und Zielsetzung für ihre Portfoliounternehmen.

Dabei bleiben die Unternehmen Eigentümer ihrer selbst gemeldeten Daten und können Datenanfragen von GPs und Kapitalgebern direkt auf der Plattform genehmigen oder ablehnen. MSCI Private Company Data Connect ermöglicht es Unternehmen zudem, nach Institutionen und Marktteilnehmern zu suchen, die auf dem Hub aktiv sind, um proaktiv Zugriff auf ihre Daten zu gewähren.

““Da Nachhaltigkeits- und Klimaüberlegungen von Unternehmen zunehmend bei der Kapitalallokation, der Kreditgewährung und anderen Entscheidungsprozessen berücksichtigt werden, benötigen Investoren eine effiziente und effektive Möglichkeit, diese wichtigen Daten gemeinsam zu nutzen und zu analysieren”, sagte Eric Moen, Head of ESG bei MSCI . “In den letzten Jahren war ein Anstieg der Nachfrage der globalen Regulierungsbehörden und Kunden nach mehr Berichten und Daten rund um die allgemeine Nachhaltigkeit der Investitionen der GPs zu beobachten. MSCI Private Company Data Connect ist so konzipiert, dass Investoren einen ähnlichen Einblick in die Nachhaltigkeitspraktiken privater Unternehmen erhalten, wie sie es von börsennotierten Unternehmen gewohnt sind. Dies unterstreicht das Engagement von MSCI, die Transparenz in der globalen Landschaft der privaten Kapitalanlagen zu verbessern und Investoren bei der Verwaltung komplexer Gesamtportfolios zu unterstützen.”

MSCI Private Company Data Connect wird die Vorlage nutzen, die im Rahmen des ESG Integrated Disclosure Project (“ESG IDP”) entwickelt wurde – einer Brancheninitiative, die führende Kapitalgeber auf den Märkten für Privat- und Konsortialkredite zusammenführt, um so für Verbesserungen in puncto Transparenz und Rechenschaftspflicht zu sorgen. Das ESG IDP wurde vom Alternative Credit Council, dem privaten Kreditverband der Alternative Investment Management Association, der Loan Syndications and Trading Association und den von den Vereinten Nationen unterstützten Principles for Responsible Investment in Kooperation mit einer Gruppe von führenden alternativen Vermögensverwaltern, Kreditinvestoren und einer Koalition von Marktteilnehmern ins Leben gerufen.

“Durch die Zusammenarbeit mit MSCI und Persefoni zur Unterstützung der Schaffung einer Plattform, die das ESG IDP nutzt, können wir besser auf die einzigartigen Herausforderungen und Chancen der privaten Märkte reagieren”, sagte Michael Kashani, Managing Director und Head of ESG Credit bei Apollo sowie Erster Vorsitzender des ESG-IDP-Exekutivausschusses . “Die zunehmende Standardisierung und die Verbesserung der Transparenz in Bezug auf wesentliche ESG-Faktoren verstärken unseren Fokus auf Wertschöpfung und die Erfüllung der Bedürfnisse der Stakeholder.”

MSCI Private Company Data Connect hilft auch Unternehmen ohne Emissionsdaten bei der Vereinfachung ihrer Kohlenstoffbilanzierung mit Hilfe einer Software von Persefoni AI Inc. („Persefoni“), einem Technologieanbieter für Unternehmen und Finanzinstitute. Persefoni Pro, das KI-gestützte Mess- und Berichterstattungstool von Persefoni, ist eine geführte Plattform, die den Nutzern von MSCI Private Company Data Connect kostenlos zur Verfügung steht.

“Diese Zusammenarbeit zielt auf einen zentralen Bereich der heutigen Nachhaltigkeitsbemühungen von Unternehmen ab, nämlich die Schließung der Lücke in der Berichterstattung über Kohlendioxidemissionen sowohl für öffentliche als auch für private Unternehmen”, sagte Kentaro Kawamori, CEO und Mitgründer von Persefoni . “Diese Initiative ist ein wichtiger Fortschritt auf dem Weg zu mehr Transparenz bei privaten Vermögen, einem Sektor, in dem der Zugang zu Daten traditionell schwierig war.”

MSCI Private Company Data Connect ist verfügbar auf MSCI ONE , einer cloudbasierten Technologieplattform, die Investoren und Unternehmen einen Zugang zum Produkt- und Lösungsportfolio von MSCI bietet.

Über MSCI Inc.

MSCI ist ein führender Anbieter von unternehmenskritischen Entscheidungshilfen und Dienstleistungen für die globale Investment Community. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in den Bereichen Forschung, Daten und Technologie ermöglichen wir bessere Anlageentscheidungen, indem wir unsere Kunden in die Lage versetzen, die wichtigsten Risiko- und Renditetreiber zu verstehen und zu analysieren, und sie dabei unterstützen, mit Zuversicht effektivere Portfolios aufzubauen. Wir entwickeln branchenführende, forschungsgestützte Lösungen, mit denen unsere Kunden Einblicke in den gesamten Anlageprozess gewinnen und dessen Transparenz erhöhen können. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.msci.com .

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder Finanzergebnisse und sind mit Risiken verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen wesentlich abweichen, und Sie sollten sich nicht über Gebühr auf sie verlassen. Risiken, die sich auf die Ergebnisse oder Leistungen auswirken könnten, sind im Jahresbericht von MSCI auf Formblatt 10-K für das jüngste am 31. Dezember zu Ende gegangene Geschäftsjahr enthalten, das bei der Securities and Exchange Commission („SEC“) eingereicht wurde. MSCI übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren. Keine der hierin enthaltenen Informationen stellt eine Anlageberatung dar und ist auch nicht als solche zu betrachten. MSCI gewährt ohne entsprechende Lizenz kein Recht und keine Lizenz zur Nutzung seiner Produkte oder Dienstleistungen. MSCI ÜBERNIMMT KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN FÜR DIE MARKTGÄNGIGKEIT, DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER SONSTIGES IN BEZUG AUF DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN UND LEHNT JEGLICHE HAFTUNG IM GESETZLICH MAXIMAL ZULÄSSIGEN UMFANG AB.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienanfragen
PR@msci.com
Melanie Blanco +1 212 981 1049

Konstantinos Makrygiannis +44 (0) 7768 930056

Tina Tan +852 2844 9320

MSCI Global Client Services
EMEA Client Service +44 20 7618.2222

Americas Client Service +1 888 588 4567 (gebührenfrei)

Asia Pacific Client Service +852 2844 9333

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X