HCLTech meldet für das Geschäftsjahr 2024 einen Umsatz von 13,3 Mrd. USD, ein Plus von 5,4 % im Vergleich zum Vorjahr

Gut positioniert, um mit seinen KI-gesteuerten Angeboten, dem globalen Liefermodell und der idealen Mischung aus Technologiedienstleistungen und Produkten zu profitieren

NEW YORK & NOIDA, Indien–(BUSINESS WIRE)–HCLTech, ein führendes globales Technologieunternehmen, hat heute die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Jahr bis zum 31. März 2024 bekannt gegeben.


Das Unternehmen meldete für das Gesamtjahr einen Umsatz von 13,3 Mrd. USD, ein Plus von 5,4 % gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz mit digitalen Diensten wuchs um 5,3 % (CC) und trägt nun zu 37,3 % des IT-Dienstleistungsumsatzes bei. Die jährlichen wiederkehrenden Einnahmen von HCLSoftware beliefen sich auf 1,02 Mrd. USD. Im Geschäftsjahr 24 gewann das Unternehmen 73 große Aufträge – 36 im Bereich Dienstleistungen und 37 im Bereich Software – was einem TCV (New Deal Wins) von 9,76 Mrd. USD entspricht, was einem Anstieg von 10 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der Quartalsumsatz belief sich auf 3,43 Mrd. USD, ein Plus von 6 % im Vergleich zum Vorjahr. HCLTech erhielt 21 große Aufträge – 13 im Bereich Dienstleistungen und acht im Bereich Software – mit einem TCV von 2,29 Mrd. USD während des Quartals.

In Bezug auf die Regionen war Amerika die am schnellsten wachsende Region mit einem Wachstum von 6,8 % gegenüber dem Vorjahr (CC), gefolgt von Europa, das um 5,5 % gegenüber dem Vorjahr (CC) wuchs.

Das Wachstum in den einzelnen Branchen wurde angeführt von Finanzdienstleistungen und Telekommunikation, Medien, Verlagswesen und Unterhaltung. Während die Finanzdienstleistungen im Gesamtjahr um 12,1 % wuchsen, verzeichnete der Bereich Telekommunikation, Medien, Verlagswesen und Unterhaltung im Quartal ein Wachstum von 39,2 % (im Vergleich zum Vorjahr).

Das Unternehmen kündigte eine Dividende von 18 ₹/Aktie für das Quartal an, womit sich die Dividende für das GJ24 auf 52 ₹/Aktie erhöht.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter von HCLTech lag am Ende des Quartals bei 227.481. Das Unternehmen hat im gesamten Jahr insgesamt 12.141 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Fluktuation im LTM-Geschäft hat sich weiter von 19,5 % auf 12,4 % verringert.

„HCLTech ist auch im GJ24 mit einem guten USD-Umsatzwachstum von 5,4 % in schwierigen Zeiten führend in der Branche, da wir uns stark für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter einsetzen. Noch wichtiger ist, dass wir dieses Wachstum in eine noch höhere Wertschöpfung für unsere Aktionäre umgesetzt haben. Unser OCF (operativer Cashflow) belief sich auf 2.711 Mio. USD, ein Plus von 21,6 % gegenüber dem Vorjahr, und unser FCF (freier Cashflow) auf 2.584 Mio. USD, ein Plus von 27,7 % gegenüber dem Vorjahr. Der Blick in die Zukunft zeigt, dass die weltweiten Technologieausgaben von Unternehmen mit der Einführung von KI nur noch steigen werden. Wir sind gut positioniert, um mit unseren KI-gesteuerten Angeboten, unserem globalen Liefermodell und der idealen Mischung aus Technologiedienstleistungen und Produkten davon zu profitieren“, sagte C Vijayakumar, CEO & Managing Director von HCLTech.

Für das Geschäftsjahr 2025 prognostiziert das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 3 % bis 5 % gegenüber dem Vorjahr (CC) und eine EBIT-Marge von 18 % bis 19 %.

„Die Leistung von HCLTech im GJ24 unterstreicht die Widerstandsfähigkeit unseres Geschäftsmodells mit einem Umsatz von ₹109,913 Crore, was einem Wachstum von 8,3 % entspricht. Mit einem EBIT von ₹20.027 Crore, einem Plus von 8,4 %, haben wir dieses branchenführende Wachstum erreicht. Der Nettogewinn (NI) für das Jahr betrug ₹15.702 Crore, ein Plus von 5,7 %, was einem EPS von ₹57,86 entspricht“, fügte Prateek Aggarwal, Chief Financial Officer von HCLTech, hinzu.

HCLTech verzeichnet ein starkes Wachstum in den Bereichen Cloud und Cybersicherheit. KI und GenAI sind Schlüsselbereiche, auf die sich das Unternehmen konzentriert. Vor kurzem hat es HCLTech AI Force auf den Markt gebracht, eine innovative GenAI-Plattform, die die Zeit bis zur Wertschöpfung beschleunigt, indem sie den Lebenszyklus der Softwareentwicklung und des Engineerings umgestaltet und so für höhere Produktivität, bessere Qualität und kürzere Release-Zeiten sorgt. Es ist systemunabhängig und bietet eine hochgradig anpassbare Suite von GenAI-basierten Lösungen, die Intelligenz in die Softwareentwicklung und die technischen Arbeitsabläufe einbringen, um die Effizienz und die Erfahrung der Entwickler zu verbessern.

Zu den ausgewählten GenAI-Geschäften, die HCLTech in diesem Quartal abschließen konnte, gehören:

  • Ein US-amerikanisches biopharmazeutisches Unternehmen wählte HCLTech aus, um GenAI und Data Engineering zu nutzen, um die Extraktion von strukturierten und unstrukturierten Daten aus verschiedenen Quellen zu automatisieren.
  • Ein US-amerikanischer Finanzdienstleister wählte HCLTech aus, um seine bestehenden maschinellen Lernmodelle auf moderne GenAI-Plattformen zu migrieren und so mehr Flexibilität, Verbesserungen und Innovationen bei der Bereitstellung von Dienstleistungen zu erreichen.

HCLTech wurde von Ethisphere als eines der World’s Most Ethical Companies 2024 ausgezeichnet. Weitere wichtige Anerkennungen, die HCLTech im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2024 erhielt, sind:

  • AA in den MSCI ESG-Ratings im zweiten Jahr in Folge
  • Im S&P Global Sustainability Yearbook 2024 zum zweiten Mal in Folge aufgenommen
  • Laut Brand Finance Global 500 und IT Services Top 25 Report 2024 die am schnellsten wachsende IT-Dienstleistungsmarke mit einem Markenwertwachstum von 15,9 % im Vergleich zum Vorjahr unter den Top 10 IT-Unternehmen weltweit.

Über HCLTech

HCLTech ist ein globales Technologieunternehmen mit mehr als 227.000 Mitarbeitern in 60 Ländern, das mit einem breiten Portfolio an Technologiedienstleistungen und -produkten branchenführende Leistungen in den Bereichen Digital, Engineering, Cloud und KI erbringt. Wir arbeiten mit Kunden aus allen wichtigen Branchen zusammen und bieten Branchenlösungen für Finanzdienstleistungen, Fertigung, Biowissenschaften und Gesundheitswesen, Technologie und Dienstleistungen, Telekommunikation und Medien, Einzelhandel und Konsumgüter sowie den öffentlichen Dienst. Der konsolidierte Umsatz belief sich in den 12 Monaten bis März 2024 auf 13,3 Milliarden USD. Um zu erfahren, wie wir den Fortschritt für Sie beschleunigen können, besuchen Sie hcltech.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Meenakshi Benjwal, Americas

meenakshi.benjwal@hcl.com

Elka Ghudial, EMEA

elka.ghudial@hcl.com

James Galvin, ANZ

james.galvin@hcl.com

Siddhartha Bhatnagar, Indien

bhatnagars@hcl.com

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X