Akanda Corp. gibt Unterzeichnung einer Option zur Entwicklung einer kanadischen THC- und CBD-Farming-Anlage bekannt

FRANKFURT und LONDON–(BUSINESS WIRE)–Das internationale medizinische Cannabisunternehmen Akanda Corp. („Akanda“ oder „Unternehmen“) (NASDAQ: AKAN, WKN: A3DG83) („Optionsnehmer“, „Unternehmen“) und 1107385 B.C. LTD („Eigentümer“) haben sich auf den Kauf von Anbauflächen und den damit verbundenen Betrieben und Lizenzen geeinigt.


Die wichtigsten Vertragsbedingungen lauten wie folgt:

Akanda wird eine nicht erstattungsfähige Zahlung in Höhe von einer Million achthunderttausend US-Dollar (1.800.000 US-Dollar) leisten, die im Falle der Zahlung in Form von Akanda-Stammaktien auf der Grundlage der in der Vereinbarung festgelegten Formel zur Berechnung des Preises pro Aktie erfolgt. Die erste Zahlung wird aufgeteilt in die erste Optionszahlung, die zweite Optionszahlung und die dritte Optionszahlung, die bei Unterzeichnung, 15 Tage nach Unterzeichnung bzw. 30 Tage nach Unterzeichnung fällig sind.

Damit erwirbt Akanda das Recht, das Grundstück für zwei Jahre zu erschließen. Für diesen Zeitraum plant das Unternehmen die Errichtung von Tetrahydrocannabinol- (THC) und CBD-Anlagen an diesem Standort. Zusätzliche Zahlungen erfolgen entsprechend den erreichten Meilensteinen des Bauvorhabens. Weitere Meilensteine sind der THC-Anbau, der Produktumsatz, der CBD-Anbau und der Hanfanbau. Dies ist mit einem Bergbauvertrag vergleichbar, bei dem die Betreiber das Recht erwerben, Abbauaktivitäten auf einem Gebiet durchzuführen. In diesem Fall hat das Unternehmen das Recht erworben, die landwirtschaftlichen Flächen zu erschließen.

Zu den weiteren Zahlungs-Meilensteinen gehören:

  • Nach Erteilung einer Genehmigung oder Lizenz für den THC-Anbau auf dem Grundstück durch die zuständige Aufsichtsbehörde werden 500.000 US-Dollar an den Eigentümer gezahlt.
  • Beim Verkauf von THC-Produkten, die auf dem Grundstück angebaut wurden, werden 500.000 US-Dollar gezahlt.
  • Bei Genehmigung des Hanfanbaus durch die Aufsichtsbehörde werden 750.000 US-Dollar gezahlt.
  • Bei Genehmigung des CBD-Anbaus durch die Aufsichtsbehörde werden 750.000 US-Dollar gezahlt.

Über die Akanda Corp.

Akanda ist ein internationales Unternehmen mit einer Plattform für medizinisches Cannabis und Wellness, das die Lebensqualität von Menschen verbessert, indem es den Zugang zu hochwertigen und erschwinglichen Produkten verbessert. Zum Portfolio von Akanda gehören Holigen, ein in Portugal ansässiger Anbauer, Hersteller und Vertreiber mit einer preisgekrönten EU-GMP-zertifizierten Indoor-Anbauanlage, und CanMart, ein umfassend lizenzierter britischer Importeur und Distributor von Pharmaprodukten, der Apotheken und Kliniken in Großbritannien beliefert. Die Lieferkette des Unternehmens, die alle Phasen vom Saatgut bis zum Patienten abdeckt, umfasst auch Partnerschaften mit dem in Kalifornien ansässigen Unternehmen Cookies, dem weltweit bekanntesten Cannabisunternehmen, der Cansativa Group, einem führenden Import- und Vertriebsunternehmen für medizinischen Cannabis in Europa, und der Leva Clinic von Cellen Life Sciences, einer der ersten vollständig digitalen Schmerzkliniken in Großbritannien.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Information and Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, die möglicherweise „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht repräsentativ für historische Fakten oder Informationen oder den aktuellen Zustand, sondern stellen lediglich die Überzeugungen von Akanda hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Pläne oder Ziele dar, von denen viele naturgemäß unsicher sind und außerhalb der Kontrolle von Akanda liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“ oder „glaubt“ bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen erkennbar oder können Aussagen enthalten, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „ergriffen werden können, könnten, würden“ bzw. „fortgesetzt werden“, „auftreten werden“ oder „erreicht werden“. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geschäftsstrategie, Produktentwicklung sowie Verkaufs- und Wachstumspläne. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Akanda verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Investorenkontakt

ir@akandacorp.com

Medienkontakt

Imogen Saunders

Irvine Partners

imogen@irvinepartners.co.uk

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Ist das der Guru der Kryptowelt?

Lieber Börsianer, Kryptowährungen sind wieder in Mode. Der Bitcoin hat 2023 um 161% zugelegt. Doch Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der sich Geld verdienen lässt. Aktuell gibt es...

Europa steht vor einer energiepolitischen Herausforderung

Jetzt hier klicken & gratis downloaden!

 

  • Europa braucht Wasserstoff, um unabhängig vom russischen Gas zu werden.
  • Allein Deutschland investiert jetzt 9 Milliarden Euro in grünen Wasserstoff.
  • Hier finden Sie zwei große Profiteure, die jetzt im Boom-Sektor grünen Wasserstoff den Ton angeben.

Unsere Experten

Was unsere Leser über uns sagen

Ich bin auch in diesen turbulenten Zeiten mit Ihren Diensten, mit den Analysen und den daraus resultierenden Anlageempfehlungen sehr zufrieden. Angenehm empfinde ich die Art und Weise, wie analytische Fakten (für und wider, nicht reißerisch) präsentiert werden und zum Mitdenken und Folgen anregen.

Klemens

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Empfehlungen im Bereich Bitcoin und Ethereum. Sehr gute Empfehlungen waren auch BHB-Group, Newmont und Pan American Silver . All diese Ticker haben sich in meinem Depot gut entwickelt.

G. D.

Ich bilde in meinem Depot die Empfehlungen von Herrn von Parseval und Herrn Straube zu fast 100 % ab, bin damit sehr zufrieden und bislang sehr erfolgreich.

R.K.

X